EN

Löwenzahn OrganicsBio Folgemilch 6+ auf Ziegenmilchbasis

20,95

4,19/100 g

  Versandkostenfrei ab 20 € (EU)

Lieferzeit (DE) 1-3 Werktage

Für Babys mit einem steigendem Appetit

  • Altersgerecht sättigend
  • Leicht verdaulich
  • Mit den präbiotischen Ballaststoffen GOS (Galactooligosaccharide)
  • Mit DHA* (Omega-3) aus Algenöl und ARA (Omega-6)
  • Ohne Palmöl
  • Ohne Fischöl
  • Ohne Gentechnik
  • Löwenzahn Organics zertifiziert durch Kontrollstelle DE-ÖKO-006

*gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben

Deshalb eine gute Entscheidung

Bio Folgemilch 6+ auf Ziegenmilchbasis ist bei steigendem Appetit die passende Babynahrung. Nach dem 6. Monat ist die Bio Folgemilch 6+ auf der Basis von Ziegenmilch Babys Alter entsprechend sättigend.
Die wichtigen präbiotischen Ballaststoffe GOS (Galactooligosaccharide) und LCP (langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren) sind in Löwenzahn Organics Babymilch Standard. Zu den LCP zählen die Omega-3-Fettsäure DHA und die Omega-6-Fettsäure ARA. Als Kohlenhydratquelle ist neben Lactose auch Stärke in der Rezeptur enthalten. Ziegenmilch ist von Natur aus reich an Palmitinsäure. Somit ist unsere Säuglingsmilch auf Basis von Ziegenmilch komplett frei von Palmöl. Bio-Rohstoffe einzusetzen heißt keine Verwendung von Gentechnik und ohne Pestizide. Als Omega-3-Quelle dient Algenöl (kein Fischöl). Zertifiziert durch die folgende Kontrollstelle: DE-ÖKO-006.


Ohne Pestizide


Transparente Lieferketten


Ohne Gentechnik


Tierschutz


Kein Fischöl

Trinkmenge und Dosierung

Wie viel trinkfertige Nahrung möchtest du erreichen?
165 ml
200 ml
230 ml
Pro Mahlzeit
Abgekochtes Trinkwasser (ml) 150
Anzahl der Messlöffel* 5
Trinkfertige Nahrung (ml) 165
Fläschchen pro Tag 2 - 4**
Pro Mahlzeit
Abgekochtes Trinkwasser (ml) 180
Anzahl der Messlöffel* 6
Trinkfertige Nahrung (ml) 200
Fläschchen pro Tag 2 - 4**
Pro Mahlzeit
Abgekochtes Trinkwasser (ml) 210
Anzahl der Messlöffel* 7
Trinkfertige Nahrung (ml) 230
Fläschchen pro Tag 2 - 4**

*Gestrichen voll entspricht ein Messlöffel 4,4 g
**Babys benötigen ca. 5 Mahlzeiten am Tag. Mit jeder neu eingeführten Beikostmahlzeit sollte eine Flaschenmahlzeit entfallen.

Standardlösung: 13,2 g Milchpulver + 90 ml abgekochtes Trinkwasser = 100 ml trinkfertige Milchnahrung

Berechne die Trinkmenge deines Babys

Zubereitung

  1. Frisches Trinkwasser abkochen und auf ca. 40-50 °C abkühlen lassen.
  2. ½ der benötigten Wassermenge in die Flasche geben.
  3. Pulvermenge laut Tabelle ins Fläschchen geben. Dazu Messlöffel füllen und abstreifen.
  4. Fläschchen verschließen und kräftig schütteln.
  5. Restliche Trinkwassermenge dazugeben und gut schütteln.
  6. Auf Trinktemperatur überprüfen (ca. 37°C).

Zutaten

Ziegenvollmilchpulver* 38,3 %, Lactose* (aus Milch**), pflanzliche Öle* (Sonnenblumenöl*, Rapsöl*), Galactooligosaccharide* (aus Milch**), Stärke*, Calciumcarbonat, Mikroalgenöl aus C. cohnii (enthält Milch**), Tri-Natriumcitrat, Öl aus Mortierella alpina (enthält Milch**), L-Cystin, Calciumhydroxid, Vitamin C, L-Tryptophan, L-Tyrosin, Natriumchlorid, Eisenlactat, Zinksulfat, Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Kupfersulfat, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin B2, Mangansulfat, Kaliumiodid, Natriumselenit, Vitamin K1, Vitamin D3, Biotin, Vitamin B12

*aus biologischer Landwirtschaft
**Kuhmilch

Das sagen unsere Kunden

Leicht verdaulich

Die Fettpartikel von Ziegenmilch sind im Vergleich zur Kuhmilch deutlich kleiner. Auch Proteine von Ziegenmilch sind anders zusammengesetzt. Sie können von Verdauungsenzymen leichter verarbeitet werden.

Ohne Palmöl

Palmöl wird Babymilch oft als Quelle für Palmitinsäure zugesetzt, da diese auch in Muttermilch vorkommt. Weil Ziegenmilch aber von Natur aus schon einen hohen Gehalt an Palmitinsäure hat, ist unsere Rezeptur frei von Palmöl.

GOS

Unsere Milchnahrung enthält präbiotische Galactooligosaccharide (GOS). Diese Ballaststoffe dienen den Bakterien im Darm als Nahrung und unterstützen so auch Babys Immunsystem.

DHA:ARA

Unser Babymilch hat ein DHA*- und ARA-Verhältnis von 1:1. Denn gerade die Kombination dieser beiden Fettsäuren ist wichtig für die normale Entwicklung des Gehirns, motorischer Fähigkeiten und der Netzhaut.

*gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben

Essenzielle Fettsäuren

Die beiden Fettsäuren α-Linolensäure (ALA) und Linolsäure können von Babys Körper nicht selbst hergestellt werden. Es handelt es sich also um essenzielle Fettsäuren. Unserer Milchnahrung fügen wir deshalb Sonnenblumen- und Rapsöl zu.

Vitamin D

Babys nehmen Vitamin D* hauptsächlich über die Nahrung auf (zusätzlich zur Supplementierung). Vitamin D trägt zur Funktion des Immunsystems bei.

*gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben.

Könnte dir auch gefallen

Passend dazu