Löwenzahn OrganicsStarterpaket Folgemilch 10+

17,70

  Kostenloser Versand (EU)

Lieferzeit (DE) 1-3 Werktage

Löwenzahn Organics Folgemilch 10+

  • Altersgerecht sättigend
  • Präbiotische Ballaststoffe GOS (Galactooligosaccharide)
  • DHA* aus Algenöl und ARA

*gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben

Wähle dazu eine Porridge-Variante:

  • Hafer Pur, 4-Korn oder Dinkel-Banane
  • Einmal aufkochen – in zwei Minuten selbst gemacht
  • Bio- und Demeter-zertifiziert
  • Nach dem 6. Monat (glutenfreier Hafer Pur nach dem 4. Monat)

Starterpaket zusammenstellen

Im Starterpaket Folgemilch 10+ ist immer eine Packung Bio Folgemilch 10+ enthalten. Wähle dazu eine Packung Demeter Baby Porridge aus unserem Sortiment an Babynahrung nach den Vorlieben deines Babys aus.

Bio Folgemilch 10+

Für Babys mit wachsendem Appetit

  • Altersgerecht sättigend
  • Mit den präbiotischen Ballaststoffen GOS (Galactooligosaccharide)
  • Mit DHA* (Omega-3) aus Algenöl und ARA (Omega-6)
  • Ohne Fischöl
  • Ohne Gentechnik
  • Palmöl aus nachhaltigem Anbau
  • Löwenzahn Organics zertifiziert durch Kontrollstelle DE-ÖKO-006

*gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben

Dinkel-Banane-Porridge

  • Banane verleiht dem Getreidebrei eine natürliche Süße
  • Für Babys nach dem 6. Monat

4-Korn Porridge

  • Für Babys nach dem 6. Monat
  • Reich an Einkorn, Hafer, Roggen und Gerste

Hafer Pur Porridge

  • Ideal für die Einführung von Getreidebrei
  • Für Babys nach dem 4. Monat


Keine Pestizide


Transparente Lieferketten


Ohne Gentechnik


Tierschutz


Kein Fischöl

Trinkmenge und Dosierung

Wie viel trinkfertige Nahrung möchtest du erreichen?
170ml
200ml
230ml
Pro Mahlzeit
Abgekochtes Trinkwasser (ml) 150
Anzahl der Messlöffel* 5
Trinkfertige Nahrung (ml) 170
Fläschchen pro Tag 1 - 2**
Pro Mahlzeit
Abgekochtes Trinkwasser (ml) 180
Anzahl der Messlöffel* 6
Trinkfertige Nahrung (ml) 200
Fläschchen pro Tag 1 - 2**
Pro Mahlzeit
Abgekochtes Trinkwasser (ml) 210
Anzahl der Messlöffel* 7
Trinkfertige Nahrung (ml) 230
Fläschchen pro Tag 1 - 2**

*Gestrichen voll entspricht ein Messlöffel 4,4 g
**Babys benötigen ca. 5 Mahlzeiten am Tag. Mit jeder neu eingeführten Beikostmahlzeit sollte eine Fläschchenmahlzeit entfallen

Berechne die Trinkmenge deines Babys

Zubereitung Babymilch

  1. Frisches Trinkwasser abkochen und auf ca. 40-50 °C abkühlen lassen.
  2. ½ der benötigten Wassermenge in die Flasche geben.
  3. Pulvermenge laut Tabelle ins Fläschchen geben. Dazu Messlöffel füllen und abstreifen.
  4. Fläschchen verschließen und kräftig schütteln.
  5. Restliche Trinkwassermenge dazugeben und gut schütteln.
  6. Auf Trinktemperatur überprüfen (ca. 37°C).

Baby Porridge Zubereitung

Als milchfreier Getreidebrei

  1. Einen gehäuften Esslöffel Porridge (ca. 18 g) mit 200 ml Wasser in einen Topf geben und mit dem Schneebesen gut vermengen.
  2. Auf dem Herd zum Kochen bringen und unter Rühren kochen lassen, bis der Brei andickt (etwa 2 Minuten).
  3. Auf Verzehrtemperatur (37 °C) abkühlen lassen und einen Teelöffel Bio-Öl (z.B. Rapsöl) hinzufügen.

Als Halbmilchbrei

  1. Einen gehäuften Esslöffel Porridge (ca. 18 g) mit 100 ml Wasser und 100 ml Vollmilch* in einen Topf geben und mit dem Schneebesen gut vermengen.
  2. Auf dem Herd zum Kochen bringen und unter Rühren kochen lassen, bis der Brei andickt (etwa 2 Minuten).
  3. Auf Verzehrtemperatur (37 °C) abkühlen lassen.

* Es ist natürlich möglich, Kuhmilch durch veganen Milchersatz wie Reismilch, Mandelmilch oder Hafermilch zu ersetzen, sofern du diese besonderen Ernährungsbedürfnisse und -formen mit deinem Arzt oder deiner Hebamme abgesprochen hast. Beim Kauf des Milchersatzes solltest du unbedingt darauf achten, dass dem Produkt weder Zucker, Salz noch Vitamine zugesetzt wurden.

Mit Milchnahrung

  1. Einen gehäuften Esslöffel Porridge (ca. 18 g) mit 150 ml Wasser in einen Topf geben und mit dem Schneebesen gut vermengen.
  2. Auf dem Herd zum Kochen bringen und unter Rühren kochen lassen, bis der Brei andickt (etwa 2 Minuten).
  3. Auf Verzehrtemperatur (37 °C) abkühlen lassen und mit etwa 100 ml fertig zubereiteter Milchnahrung vermischen.

Zutaten

Bio Folgemilch 10+

Entrahmte Milch*, Molkenpulver teilentmineralisiert*, pflanzliche Öle* (Palmöl* **, Sonnenblumenöl*, Rapsöl*), Maltodextrin*, Stärke*, Galactooligosaccharide* (aus Lactose), L-Tyrosin, Kaliumchlorid, Mikroalgenöl (aus C. cohnii), Calciumchlorid, Öl aus Mortierella alpina, Magnesiumchlorid, Calciumcarbonat, Calciumhydroxid, L-Tryptophan, Natriumchlorid, Eisenlactat, Vitamin C, Zinksulfat, Kupfersulfat, Vitamin E, Eisensulfat, Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure, Vitamin B1, Vitamin A, Vitamin B6, Mangansulfat, Kaliumiodat, Folsäure, Natriumselenat, Vitamin K, Vitamin D, Biotin, Vitamin B12

* aus biologischer Landwirtschaft
** aus nachhaltigem Anbau

Dinkel-Banane-Porridge

95% demeter Dinkelvollkornmehl* (eine Weizenart), 5% Bananenpulver**, Vitamin B1 (Thiamin)

*aus kontrolliert biologisch-dynamischem Anbau, **aus kontrolliert biologischem Anbau

4-Korn Porridge

25% demeter Hafervollkornmehl*, 25% demeter Einkornvollkornmehl* (eine Weizenart), 25% demeter Gerstenvollkornmehl*, 25% demeter Roggenvollkornmehl*, Vitamin B1 (Thiamin)

*aus kontrolliert biologisch-dynamischem Anbau

Hafer Pur Porridge

100% demeter Hafervollkornmehl*, Vitamin B1 (Thiamin)

*aus kontrolliert biologisch-dynamischem Anbau

DHA:ARA

Die gleichen Mengen an DHA* und ARA in Babymilch zu verwenden ist wichtig. Nach EU-Standard ist ARA übrigens keine Pflicht in Babynahrung. Uns ist DHA alleine nicht genug. Deshalb findest du in unserer Babymilch DHA und ARA im Verhältnis 1:1.

*gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben

GOS

GOS (Galactooligosaccharide) sind eine wichtige Zutat in Babymilch. Muttermilch verfügt ebenfalls über reichlich Oligosaccharide und so ist GOS auch in unserer Babymilch-Rezeptur enthalten. Die Aufgabe von GOS ist es zu einer normalen Entwicklung der Darmgesundheit von Babys beizutragen.

Vitamin D

Vitamin D wird in der Haut mit Hilfe von UVB-Strahlung selbst synthetisiert oder über die Nahrung aufgenommen. Da Babys und Kleinkinder direkte Sonnenstrahlen meiden sollten, haben wir in unserer Babymilch auf Vitamin D wertgelegt.

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind deutlich mehr als eine Verdauungshilfe. Sie sorgen für eine gesunde Darmflora und eine lang anhaltende Sättigung. Reichlich Ballaststoffe sind vor allem in Vollkorngetreide enthalten.

Könnte dir auch gefallen

Passend dazu